info
Auf dem verwendeten Browser funktioniert diese Website nicht im vollen Umfang. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser!
Ticket-Schnellkauf

HAUSORDNUNG


Liebe Gäste!

Kino ist ein Ort der Unterhaltung, Spannung und Fantasie, aber auch ein Ort der Gemeinschaft. Damit diese Gemeinschaft von Ihnen positiv erlebt werden kann, bitten wir unsere Besucher ein paar Regeln zu beachten.

Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte akzeptieren Sie diese Hausordnung als Vertragsbestandteil. Die Verletzung dieser Hausordnung beendet mit sofortiger Wirkung den Vertrag und kann ein Hausverbot zur Folge haben.

 

Jugendschutz ist wichtig. Filme haben Altersbegrenzungen – wir achten darauf!

Kinder und Jugendliche dürfen nur Zutritt zu solchen Filmvorführungen erhalten, die für ihr jeweiliges Alter von der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) freigegeben wurden und die zu bestimmten Zeiten beendet sind.

Auszüge aus dem geltenden Jugendschutzgesetz und die Altersfreigabe unserer Filme hängen an der Kasse aus und können auch online eingesehen werden. Fragen dazu beantworten unsere Mitarbeiter gerne.

Bestehen Zweifel über das Alter unserer jugendlichen Gäste, sind wir verpflichtet, dieses zu überprüfen. Wer sich in einem solchen Fall nicht ausweisen kann (Pass, Personalausweis, Schülerausweis), darf daher keinen Eintritt erhalten.

 

Piraten leben gefährlich – ganz besonders im Kino

Jede Art der Aufzeichnung von Filmen und/oder Ton im Kinosaal ist eine strafbare Handlung. Wir sind unseren Lieferanten, den Filmverleihfirmen, gegenüber verpflichtet, Filmpiraterie im Kino zu unterbinden.

Dazu gehört auch, dass wir Taschen und Rucksäcke kontrollieren. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte für das DOMSTADTKINO Merseburg haben Sie zugestimmt, eine solche Kontrolle zu akzeptieren. Jede Art der Aufzeichnung von Filmen und/oder Ton im Kinosaal werden wir bei den Straf­verfolgungs­behörden und unseren Lieferanten anzeigen und die Beschlagnahmung von Aufzeichnungsgeräten veranlassen.

 

„Schmuggler“ sind im Kino unerwünscht

Das Mitbringen von Flaschen bzw. Gläsern ins Foyer sowie den Kinoräumen ist strengstens verboten. Eine Aufbewahrungsmöglichkeit während Ihres Kinobesuches befindet sich in der Garderobe im Eingangskassenbereich.

 

Ohne Eintrittskarte läuft nichts!

Jeder Gast, der im DOMSTADTKINO einen Film anschaut, muss im Besitz einer gültigen Eintrittskarte sein. Und zwar für die gesamte Dauer des Kinobesuchs. Die Einhaltung dieser Verpflichtung wird auch von Kontrolleuren unserer Lieferanten überprüft, die uns bei Regelverstößen schadensersatzpflichtig machen.

 

Kinoerlebnis in 3D:

Sie haben sich für eine Vorstellung in DOLBY®-3D entschieden. Beim Kauf einer Dolby®-3D-Kinokarte ist Folgendes zu beachten:

Am Saaleingang erhalten Sie eine Dolby®-3D-Brille als Leihgabe. Brillen anderer 3D-Verfahren sind mit unserem System nicht kompatibel. Die Brillenbügel sind nicht klappbar.

Die Brillen werden nach der Vorstellung von unseren Mitarbeitern am Saalausgang wieder eingesammelt. Bitte lassen Sie die Dolby®-3D-Brille nicht im Saal liegen. Die Dolby®-3D-Brillen werden von uns nach jeder Nutzung maschinell gereinigt.

Bei Verlust oder mutwilliger Beschädigung verlangen wir 50 Euro Schadensersatz.

 

Sicherheit geht alle an:

Aus Sicherheitsgründen ist es nicht gestattet, Rucksäcke, Stockschirme und Schutzhelme in die Kinosäle mitzunehmen. Bitte schließen Sie diese Gegenstände in der Garderobe ein.

Bei Stromausfall oder Feuer beachten Sie bitte die Durchsagen oder Anweisungen unseres Personals. Alle Rettungswege und Notausgänge sind markiert und auch bei Stromausfall beleuchtet.

Das Hausrecht wird durch den Eigentümer, den Theaterleiter oder dessen Stellvertreter ausgeübt. Bitte leisten Sie den Anweisungen unseres Personals Folge.

Bitte schalten Sie im Kinosaal Ihr Mobiltelefon aus.

 

Gute Unterhaltung und viel Spaß!

filmrolle-ohne-filmband-1